Dr. Alexander Wolf: Partei nicht vor Spaltung!

DSC08791

Mein positives Résumé des Parteitags in Kalkar in einem Interview des NDR.  Eine große Mehrheit der AfD unterstütze den Kurs des Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen, sagte Alexander Wolf auf NDR Info. Hier geht es zum Interview: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Hamburgs-AfD-Fraktionschef-Wolf-Partei-nicht-vor-Spaltung,audio787954.html?fbclid=IwAR3KbAfkGG8HVodI7b7–0jJQc-1Jlv4gRn0MGWEIPmdoZPmogpB5lxjp0w

Weiterlesen →

Angriff auf Bismarck ist ein Angriff auf die Deutsche Einheit!

ThumbnailYTBismarck

+++ Linke Anschläge auf Bismarck-Denkmal offenbaren totalitäre Ideologie +++ Das älteste Bismarck-Denkmal in Hamburg (Altona) von 1898 wurde in den vergangenen Wochen mehrfach von linksextremen Denkmalstürmern mit blutroter Farbe besudelt. Dabei blieb es nicht! Bismarck bekam einen weißen Baumwollbezug über den Kopf gezogen und einen Strick um den Hals gelegt. Die Reaktion des rot-grünen Senats? …

Weiterlesen →

Widerstand des 20. Juli 1944 / Wolf: „Sie wollten unser Land retten“

20Juli2020

Deutsche Patrioten schrieben vor 76 Jahren Geschichte. Nach dem 20. Juli 1944 wurden im Konzentrationslager Neuengamme zahlreiche Wehrmachtsangehörige hingerichtet. Dazu der Vorsitzende und kulturpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Alexander Wolf: „Der 20. Juli 1944 markiert den Höhepunkt des deutschen Widerstands gegen das nationalsozialistische Regime. Ich bewundere den Mut, die Opferbereitschaft und den …

Weiterlesen →

Linke Angriffe auf Denkmäler / Wolf: „Linke Bilderstürmerei stoppen“ / Nockemann: „Säuberungswellen völlig inakzeptabel“

monument-2614151_640-2

Nach den weltweiten „Blacklivesmatter“-Demonstrationen kommt es vermehrt zu Vandalismus auf Denkmäler mit Bezug zur Kolonialgeschichte. Im englischen Bristol riss ein Mob die 125 Jahre alte Statue des Politikers Edward Colsten vom Sockel und warf sie ins Hafenbecken. In den USA gelten viele Angriffe dem Amerika-Entdecker Christoph Kolumbus. In Hamburg äußerte sich der sogenannte „Genozidforscher“ Jürgen Zimmerer …

Weiterlesen →

Grüne schreiten Seit’ an Seit’ mit gewaltorientierten Linksextremisten / Wolf: „Grüne Senatoren müssen sich zur Grünen Jugend erklären“

Hamburg, 20.11.2019 – Führende Funktionäre der Grünen Jugend Hamburg, darunter die beiden Landessprecher Madeleine Cwiertnia und Leon Alam, gingen am 15. November gemeinsam mit zahlreichen linksextremistischen und gewaltorientierten Organisationen unter dem Motto „Nein zur Verschärfung der Sicherheitsgesetze!“ auf die Straße. Dies belegen Videos, die der AfD zugespielt wurden. Die Gruppe der Grünen Jugend marschiert hinter …

Weiterlesen →

Skandalöse Vorgänge in der Wohnanlage Grandweg in Eimsbüttel: Abschiebungen stocken und Parallelgesellschaften verfestigen sich immer mehr / Wolf: „Bürger werden im Stich gelassen“

Hamburg, 08.12.2017 – Die Verhältnisse in der Wohnanlage Grandweg 52-54a im Stadtteil Eimsbüttel sind nach wie vor skandalös: Die verbliebenen Altmieter leiden unter dem extrem hohen Ausländeranteil und fühlen sich politisch im Stich gelassen. Wenige Wochen, bevor der Mietvertrag zwischen dem Eigentümer und der Stadt Hamburg auslaufen sollte, werden die Anwohner vor vollendete Tatsachen gestellt …

Weiterlesen →

Dr. Alexander Wolf: „Ende von Jamaika könnte Politikwechsel einleiten.“

Dr. Alexander Wolf: „Ende von Jamaika könnte Politikwechsel einleiten.“

Zum Scheitern der Sondierungsgespräche von Union, Grünen und FDP sagt der stellvertretende AfD-Landessprecher Dr. Alexander Wolf: „Es ist eine historische Zäsur, erstmalig sind die Altparteien nicht willens oder fähig, eine Bundesregierung zu bilden. Ein einfaches „Weiter so“ ist nicht mehr möglich. Die Krise der Altparteien führt jetzt zu einer Regierungskrise. Angela Merkel hat abgewirtschaftet. Der …

Weiterlesen →

Neue Fraktionsspitze: Alexander Wolf und Jörn Kruse sind die Fraktionsvorsitzenden der AfD-Fraktion

town-hall-2392484_1920

Dr. Alexander Wolf und Prof. Dr. Jörn Kruse bilden für den Rest der Legislatur die Fraktionsspitze der AfD-Fraktion. Die Neuwahl wurde nötig, da Dr. Bernd Baumann in den Deutschen Bundestag eingezogen ist. Dirk Nockemann wurde als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bestätigt. Alle Kandidaten wurden mit sehr großer Mehrheit gewählt. Peter Lorkowski aus Hamburg-Harburg rückt für Baumann nach.

Weiterlesen →