AfD-Fraktion in Gespräch – Olympia und Referendum

Olympia Gespräch

Am Montagabend setzte die AfD-Fraktion ihre Gesprächsreihe mit dem Bürger fort. Dieses Mal ging es um die Fragen rund um die Ausrichtung der Olympischen Spiele und des bevorstehenden Referendums. Der olympiapolitsche Sprecher der Fraktion, Alexander Wolf, freute sich über die hohe Sachkenntnis des Publikums. Auch Fraktions-Chef Jörn Kruse und Joachim Körner waren voll des Lobes …

Weiterlesen →

Wo Abitur drauf steht muss auch Abitur drin sein!

Immer wieder müssen wir in Hamburg feststellen, dass die Kinder in Bayern und Sachsen die Schule mit einem erheblichen Wissensvorsprung vor unseren Hamburger Schülern verlassen. Statt einer Ideologie der Gleichmacherei zu folgen, sollten wir uns an denen orientieren, die messbar erfolgreicher sind als wir. Das Abitur in Hamburg droht zu einer reinen Formalqualifikation zu verkommen. …

Weiterlesen →

Stärkung der Hamburger Gymnasien: AfD plädiert für schriftliche Überprüfungen als Aufnahmekriterium

Nachdem der Senat vor einigen Tagen bereits brisantes Zahlenmaterial zum kritisch hohen Anteil der Hamburger Gymnasiasten ohne Gymnasialempfehlung veröffentlicht hatte, wollte der AfD-Abgeordnete Dr. Alexander Wolf nun in einer weiteren Anfrage vom Senat wissen, wie sich die Lernleistungen der Schüler ohne Gymnasialempfehlung in der Vergangenheit entwickelt haben und wie erfolgreich die angestrebte Schullaufbahn abgeschlossen werden …

Weiterlesen →

AfD wirkt! Hamburger Abendblatt berichtet groß über die Ergebnisse unserer Anfrage zur kritisch hohen Zahl Hamburger Gymnasiasten ohne Gymnasialempfehlung

Toller Erfolg! Heute berichtet das Hamburger Abendblatt über die Ergebnisse unserer Schriftlichen Kleinen Anfrage zur Thematik „Elternwahlrecht und Gymnasialempfehlung“. Unser Bürgerschaftsabgeordneter Dr. Alexander Wolf erkannte den Missstand der kritisch hohen Anzahl Hamburger Gymnasiasten ohne Gymnasialempfehlung und zwang den Senat durch seine Anfrage zur Veröffentlichung brisanter Zahlen. Diese Zahlen lösen nun offenbar ein größeres Medienecho aus …

Weiterlesen →